top of page

Tandemstory - Alaa und Alicia erzählen

Alaa und Alicia sind seit über drei Monaten ein Tandem. Im Rahmen des Tandemprojekts «Gemeinsam Hier» treffen sie sich zwei bis drei Mal im Monat. Durch das Projekt wird der Austausch zwischen lokalen und geflüchteten Personen ermöglicht.

Alaa ist aus dem Irak geflüchtet, Alicia ist Schweizerin. Trotz ihres unterschiedlichen Hintergrunds haben sie auch Gemeinsamkeiten: Ihre Herzlichkeit, ihren Humor und ihre Freude an Spaziergängen in der Natur. «Wir haben eigentlich immer Spass und lachen viel zusammen», erzählt Alaa.

Das schönste Erlebnis war eine Schifffahrt auf dem Zürichsee, wo sie zusammen Glace gegessen haben. Beide profitieren von den Treffen im Tandem. Alaa hat die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und erhält eine neue Perspektive auf die Schweiz. Für Alicia ist der Austausch der grösste Gewinn: «Ich freue mich jedes Mal richtig, Alaa zu sehen. Mich interessiert es, wenn sie aus ihrem Leben und ihrem Alltag erzählt.»

Alicia engagiert sich im Tandem, «weil ich sehr spannend finde, Menschen aus anderen Ländern kennenzulernen und uns auszutauschen. Ich finde es schön, wenn wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen können.»



Comentários


bottom of page