top of page

Tandemstory - Daria und Tobi

Tobi erzählt vom Tandem mit Daria:


«Daria und ich haben auf unterschiedlichen Wegen in die Schweiz gefunden, jedoch verbindet uns eine Freundschaft, die aus dem Ziel entstanden ist, Daria dabei zu unterstützen, sich in der Schweiz einzuleben, nachdem sie aus der Ukraine geflohen ist. Ich stamme aus Deutschland und lebe seit über einem Jahrzehnt in der Schweiz. Als IT-Experte verbringe ich die meiste Zeit vor dem Computer. Meine Leidenschaft für verschiedene Kulturen und auch die Erfahrung mit meiner brasilianischen Partnerin, die vor einigen Jahren von Rio de Janeiro nach Zürich gezogen ist, haben mir gezeigt, wie schwierig es sein kann, sich in einem fremden Land zu integrieren. Vor allem dann, wenn man mit der lokalen Sprache unvertraut ist und sich sein soziales Netzwerk neu aufbauen muss. Dies hat mich dazu motiviert, beim Tandemprogramm «Gemeinsam Hier» mitzumachen. Daria, eine Softwareentwicklerin aus der Ukraine, musste das Land aufgrund des Krieges verlassen und fand Zuflucht in der Schweiz, begleitet von ihrer kleinen Tochter.


Trotz unseren unterschiedlichen Lebenswegen fanden wir Gemeinsamkeiten, die beim ersten Kennenlernen geholfen haben, schnell das Eis zu brechen. Wir sind beide in der IT-Branche tätig, was nicht nur gemeinsame berufliche Interessen bedeutet, sondern auch eine Grundlage für unseren Austausch und Gespräche bildet. Doch unsere Freundschaft geht über berufliche Belange hinaus. Wir treffen uns regelmäßig, um Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsame Aktivitäten zu organisieren.



Ein typisches Treffen mit Daria ist gefüllt mit Outdoor-Aktivitäten, bei denen wir gemeinsam die Natur erkunden, wandern gehen, Lagerfeuer machen und grillen. Auch das gemeinsame Inlineskaten gehört zu unseren Lieblingsbeschäftigungen. Diese Zeit verbringen wir nicht nur mit Spass und Lachen, sondern nutzen sie auch, um Darias Deutschkenntnisse zu verbessern. Für mich ist es eine willkommene Abwechslung, nach einem langen Arbeitstag vor dem Bildschirm aktiv zu sein und die Natur zu geniessen.


Das Tandem ist nicht nur eine Hilfe für Daria, sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden, sondern auch eine grosse Bereicherung für mich. Ich gewinne durch diese Begegnungen neue Perspektiven, stelle bedeutungsvolle Verbindungen zu einer anderen Kultur her und konnte eine neue Freundschaft schliessen. Zusammen erleben wir nicht nur Abenteuer in der Natur, sondern auch eine schöne zwischenmenschliche Erfahrung, die unsere Leben auf vielfältige Weise bereichert.»



Comments


bottom of page